Gedenken an die erste Deportation am 16.10.1941  
Samstag, 16. Oktober 2021      

Coronabedingt findet in diesem Jahr auf deutscher Seite nur eine zentrale Veranstaltung am 16. Oktober in Trier am Hauptbahnhof statt.

Um 19.00 Uhr gibt es vom Vorplatz des HBF eine Beamerprojektion an das gegenüberliegende Heitkamphaus. 

Einführend wird u.a. die neue Broschüre vorgestellt, die demnächst kostenlos an Schulen verteiilt wird.

Daneben gibt es weitere Veranstaltungen in Luxembourg (siehe www.grenzenlos-gedenken.eu) und im Institut für Schulen.