Karl-Marx und das Judentum  
Dienstag, 11. Dezember 2018, 17:00
     

Seminar anlässlich des 200-jährigen Geburtstages des aus Tier stammenden Philosophen und Ökonomen. Darin geht es um eine spezifisch christlich-jüdische Sicht mit Ausblicken auch auf die Rolle von Juden im Marxismus und die regionalen Rückwirkungen.

 
Ort : Emil-Frank-Institut, Schlossstraße 10, Wittlich