Jüdisches Leben in Trier zur Zeit von Karl Marx  
Freitag, 31. August 2018, 13:00
     

Besuch der Ausstellung mit Konzentration auf die Geschichte von Marx' jüdischen Vorfahren, anschließend Rundgang durch das Weberbachviertel (dem damaligen Wohnort der meisten innenstädtischen Juden) und über den jüdischen Friedhof mit den Gräbern der Familie Marx. Mit Prof. Dr. Hirschmann, Peter Szemere und René Richtscheid, M.A.

 
Ort Städtisches Museum Simeonstift